Zahnarztpraxis Kerstin Hinsch

Zähne, die zum Lächeln verführen


Kombinations-Zahnersatz

Konuskronen- und Teleskopkronensystem sind sogenannte Doppelkronen. Festsitzende Innenkronen (Primärkronen) umschließen dabei die vorhandenen Zähne und haben somit zusätzlich eine Schutzfunktion. Die sogenannte Sekundärkrone, welche mit der Überprothese verbunden ist, wird über die Primärkrone geschoben und fixiert so den gesamten Zahnersatz durch Haftreibung.
Diese Art von Zahnersatz kommt dort zum Einsatz, wo nicht mehr genügend Zähne vorhanden sind, an denen festsitzender Zahnersatz befestigt werden kann.

Ein Doppelkronen-Zahnersatz bietet somit eine sehr ästhetische und funktionelle Zahnersatzlösung ohne sichtbare Klammern mit festem Sitz.

Zusätzlich bietet dieser Zahnersatz eine gute Möglichkeit der Erweiterung (zusätzliches Einbauen von weiteren verloren-gegangenen Zähnen). Somit bleibt Dieser weiterhin funktionsfähig.

Diese Primärkronen werden durch einen speziellen Zement fest mit den natürlichen Zähnen verklebt.