Zahnarztpraxis Kerstin Hinsch

Zähne, die zum Lächeln verführen


Bleaching (Zahnaufhellung)

Beim Bleaching handelt es sich um eine moderne Form der Zahnaufhellung.

Die Behandlung ist schmerzfrei und kann problemlos zu Hause durchgeführt werden (Home Bleaching). Dabei wird dem Patienten individuell eine Bleichschiene angefertigt, die als Träger für das Bleichgel dient. Dann wird die Schiene nach Anweisung eingesetzt und im Mund belassen. Dieser Vorgang kann wiederholt werden, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Wichtig ist eine abschließende Versiegelung der Zahnoberflächen mit einem Fluoridpräparat.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, die Bleichbehandlung direkt in der Zahnarztpraxis durchführen zu lassen (Office-Bleaching).

Diese Methoden haben gegenüber den in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlichen Bleichprodukten den Vorteil, dass das Gel nur auf die Zähne gelangt - das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut bleiben unbelastet.

Wurzelbehandelte Zähne neigen zu Verfärbungen. Durch internes Bleichen (Walking Bleaching) können diese schonend aufgehellt und den Nachbarzähnen farblich angepasst werden. Dazu wird das Bleichmittel innerhalb des Zahnes platziert.

Vor jedem Bleachingvorgang sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden, um alle Verfärbungen und Ablagerungen zu entfernen. Nur dadurch kann das Bleichmittel seine volle Wirkung optimal entfalten.

Da Bleaching nicht unbedingt für jeden Patienten geeignet ist, sollten die Bleachingvorgänge ausschließlich unter zahnärztlicher Anweisung und Kontrolle durchgeführt werden.